A- A A+

Neue Pastoralräume

Mit Wirkung vom 16. April 2017 hat unserer H. H. Bischof Gregor Maria Hanke die Pastoralräume neu eingerichtet. Für das Dekanat Roth-Schwabach gibt es künftig 10 Pastoralräume.

Der Pastoralraum der Seelsorgeeinheit Abenberg-Spalt umfasst die Pfarreien Abenberg, Großweingarten, Spalt und Teilenberg.

Der neue Name unseres pastoralen Raumes:

zu GAST.

Großweingarten - Abenberg – Spalt –Theilenberg.

„Zu Gast“ sein, ist eine feine Sache: Wir sind gern zu Gast bei Freunden und Verwandten.

Gastfreundlich zu sein, schafft Gemeinschaft. So wollen wir auch das Leben in unseren Pfarrgemeinden im neuen pastoralen Raum offen gestalten und einladend sein.

Jeden Sonntag feiern wir zusammen ein Gastmahl, zu dem Jesus Christus uns einlädt. Gottes Gastfreundschaft anzunehmen und für andere zugänglich zu machen, ist für uns ein wichtiger Teil unserer Pastoral.

Im fränkischen Seenland gelegen, ist Gastlichkeit auch ein wichtiger Bestandteil des Lebensgefühls unserer Pfarrgemeinden im Spalt-Abenberger Hügelland.

Als Stationen auf dem fränkischen Jakobsweg gewähren insbesondere die Pfarreien Abenberg und Theilenberg vielen Pilgern eine Rast auf ihrem Weg.

Alle Gemeinden sind sehr traditionsverwurzelt und pflegen viele Formen der christlichen Gemeinschaft, darunter auch das gemeinsame Wallfahren und Unterwegssein. Zahlreiche Kirchen und Kapellen am Wegesrand laden zum Atemholen ein.

Mit dem Kloster Marienburg in Abenberg befindet sich außerdem ein besonderer Ort der Einkehr auf dem Gebiet der Seelsorgeeinheit, der mit geistlichen Angeboten unsere Pfarreiarbeit bereichert.

„Typisch evangelisch!? Typisch katholisch!?“

Kurzfilmabend zu 500 Jahren Reformation in St. Nikolaus, Freitag, 19. Mai 2017 um 20 Uhr

Was verbindet uns? Was trennt uns? Wer ist uns ein Vorbild? Und was macht eigentlich unser Bodenpersonal?

Im Jahre 2017, 500 Jahre nach Beginn der Reformation sind diese Fragen aktueller denn je.

Der Kurzfilmabend „Typisch evangelisch? Typisch katholisch?“ wirft historische, hintergründige und humorvolle

Blicke hinter die Kulissen der beiden großen Konfessionen.

Hier gehts zu den Bildern des gelungenen und interessanten Abends...

 

Herzlich Willkommen   

 

Frau Dorothee Sowada wird ab Mai 2017 in den Pfarreien Spalt-Großweingarten-Theilenberg ihre Ausbildung beginnen.

Wir wünschen ihr für die kommende Zeit gute Gespräche, interessante Erlebnisse und nette Begegnungen.

 

                    Dorothee Sowada

 

Hallo mein Name ist Dorothee Sowada.

Ich bin 23 Jahre jung und komme ursprünglich aus Passau. Im 1.Semester meines Studienganges „Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit“ habe ich die Diözese gewechselt und gehöre seitdem zur Diözese Eichstätt.  Ich bin eine sehr offene, liebe, ehrliche, humorvolle und engagierte junge Frau, die mit Menschen jeden Alters zurecht kommt!

Zu meinen Hobbys gehören Sport, Freizeit in der Natur und mein kleiner Zwerghase „Bambi“, der mich auf meinen Wegen begleitet! Trotz der Entfernung halte ich stets engen Kontakt zu meiner Familie und meinen Freunden, die ich gerne auch besuche.

Ab Mai werde ich in den Gemeinden Spalt, Großweingarten und Theilenberg als Gemeindeassistentin tätig sein. Ich freue mich sehr darüber in einer so schönen ländlichen Gegend meine Assistenzzeit anzutreten und komme mit viel Motivation nach Spalt.

Mit großer Vorfreude,

Dorothee Sowada

   

Statistik

Today13
Yesterday88
This week460
This month2313
Total85768

Freitag, 23. Juni 2017 03:12
Powered by CoalaWeb